Der Geist in der Strafanstalt (USA)

Ein MTV-Fernsehteam war nachts im Eastern State Penitentiary in Philadelphia für eine Reportage unterwegs.
Beim Eastern State Penitentiary handelt es sich um eine 1829 von den Quäkern gegründete Strafanstalt für kriminelle Geisteskranke gegründete Strafanstalt, die diese mit einer eisernen Hand führten. Neuinsassen wurden mit einer Kapuze über den Kopf hineingebracht. Außerdem war es den Insassen verboten zu lachen, zu sprechen oder zu pfeifen. Ferner war es untersagt, zu lesen - außer der Bibel.
Folter war an der Tagesordnung.
Zurück zur Gegenwart: Kameramann und Produzent Tod Dahlke bemerkte in besagter Nacht während der Dreharbeiten im ehemaligen Zellentrakt ein Ziehen an seinem Rucksack.. In der darauffolgenden Nacht kehrte das Team zur selben Zelle zurück.
Diese Aufnahme ist dabei entstanden

Impressum | Datenschutz | Sitemap
(c)Our-Mystical -World